Hanns GLASS GmbH & Co. KG

Datenschutzerklärung

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (Artikel 13 DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck wir Daten erheben, speichern oder weiterleiten und welche Rechte Sie beim Datenschutz haben. Der Inhalt und Umfang der Datenverarbeitung richten sich maßgeblich nach den jeweils von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten bzw. den für die Geschäftsbeziehung oder die Kommunikation erforderlichen Daten.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Hanns GLASS GmbH & Co.KG
Hauptsitz: Grafing b. München
Bahnhofstraße 21
85567 Grafing
Telefon: +49 (0)8092 – 6996 – 0
Geschäftsführer: Michael Baumgartner jun., Burkhard Krug
Datenschutzbeauftragter: Dr. Christian Wolff

Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten?
Wir verarbeiten personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von Ihnen, von einem von Ihnen beauftragten Partner oder von einem unserer Geschäftspartner erhalten. Die Internetpräsentation der Hanns GLASS GmbH & Co.KG verzichtet aus datenschutzrechtlichen Gründen auf die Verwendung von Cookies, Google Analytics und Java-Anwendungen.
Sie enthält jedoch Verweise zu anderen Internetseiten (Links).
Die Betreiber der Internetpräsentation der Hanns GLASS GmbH & Co.KG haben keinen Einfluss auf die inhaltliche Ausgestaltung der verlinkten Seiten. Diese wurden vor der Freischaltung der Links sorgfältig überprüft. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch die Betreiber der jeweiligen Seiten inhaltliche Änderungen vorgenommen wurden, die gegen geltendes Recht oder die Philosophie der Hanns GLASS GmbH & Co.KG verstoßen. Die Hanns GLASS GmbH & Co.KG distanziert sich von derartigen Inhalten.

Es werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt: Kundendaten (Adressdaten einschl. E-Mail Adressen, Vertragsdaten), Personaldaten zur Verwaltung von Mitarbeitern und Bewerbern, Daten von Geschäftspartnern (Adressdaten, Vertragsdaten), Daten von Lieferanten (Adressdaten, Vertragsdaten).

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?
Die Hanns Glass GmbH & Co.KG ist ein international präsentes Unternehmen, welches Autoeinlegematten und Fahrzeugteppiche produziert und an die Automobilindustrie, Fachhändler und Autohäuser vertreibt. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit. Darüber hinaus erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben, aufgrund eines Vertragsverhältnisses oder eines vorvertraglichen Vertrauensverhältnisses, aufgrund Ihrer Einwilligung oder wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Die Hanns GLASS GmbH & Co.KG ermöglicht Interessenten die Kontaktaufnahme mittels E-Mail, durch telefonische Nachfrage oder per Post. Hierbei werden zur Beantwortung der Anfragen personenbezogene Daten erhoben. Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder eine Verwendung über die Bearbeitung der Anfrage hinaus erfolgt nicht. Die Daten werden nicht zu Werbezwecken verwandt.

Wer ist Empfänger meiner Daten?
Wir übermitteln Ihre Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist, Sie eingewilligt haben oder die Übermittlung zur Erfüllung unserer Geschäftszwecke erforderlich ist.
Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können: Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Behörden), interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Marketing, Vertrieb, EDV), externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind, externe Auftragnehmer und Kreditinstitute.
Eine Übermittlung an Drittstaaten ist nicht geplant.

Wie lange werden meine Daten gespeichert?
Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie es für die Bearbeitung des Geschäftsvorfalls oder zur Einhaltung von Dokumentationspflichten erforderlich ist.
Bewerbungsunterlagen werden 6 Monate aufbewahrt, Handelsbriefe 6 Jahre, mit steuerlich relevantem Inhalt 10 Jahre. Projektunterlagen und Reklamationen werden 12 Jahre aufbewahrt.

Welche Datenschutzrechte stehen mir zu?
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Wenn Sie für die Datenverarbeitung Ihr Einverständnis erteilt haben, können Sie die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung widerrufen.
Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um Ihre Bedenken klären zu können. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Wie sicher sind meine Daten?
Wir setzen dem Stand der Technik entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ein um Ihre Daten angemessen zu schützen.

Datenschutz für diese Webseite
Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite anonymisiert ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person. Serverlogs werden nach 10 Tagen gelöscht. Aktualisierung Bitte beachten Sie, dass wir bei Bedarf Anpassungen an dieser Information nach Art 13/14 DSGVO zur Datenverarbeitung vornehmen können bzw. müssen. Die jeweils aktuelle Version dieser Information nach Art 13/14 DSGVO finden Sie jederzeit auf unserer Homepage.

(letzter Stand: Februar 2019)